Vertrauen schafft Selbstvertrauen. Selbstvertrauen schafft Leistung. Leistung schafft Stolz. Stolz schafft Zusammenhalt. Zusammenhalt schafft Freude. Freude schafft grosses. Grosses schafft Lazzarini. Lazzarini schafft.

Lazzarini
Schafft

Wir schaffen seit 1913. Das allein macht uns aber nicht zu dem, was wir können. Sondern Qualitätsbewusstsein, Kosteneffizienz, Termintreue, Engagement, Fairness und Nachhaltigkeit. Rund 250 top-ausgebildete Mitarbeitende schaffen an all unseren Standorten in Samedan, Chur und Buchs akribisch daran, diese Worte jeden Tag unter Beweis zu stellen. Und zwar in allen Baudisziplinen: Hochbau, Tiefbau, Grosstiefbau, Holzbau und Immobilien-Gesamtservice. Von der Planung bis zur Übergabe übernehmen wir alles – sowohl für private Bauherren als auch für die öffentliche Hand.

1913
Giuseppe und Anna Lazzarini-Dosch gründen in Samedan ein Maurergeschäft.
1934
Eintritt von Sohn Giuseppe Lazzarini (dipl. Arch. ETH) in den elterlichen Betrieb. Das Bauunternehmen heisst neu G. Lazzarini + Sohn.
1945
Überführung der G. Lazzarini + Sohn in die G. Lazzarini & Co. AG. Das Unternehmen wird zur Aktiengesellschaft.
1955
Eintritt von Giorgio Lazzarini, Bau-Ing. SIA
1963
Gründung der Zweigniederlassung Chur.
1988
Mit Emerita und Jan Rusca-Lazzarini übernimmt die dritte Generation die Verantwortung und führt das erfolgreiche Unternehmen.
1993
Gründung der Zweigniederlassung Buchs durch Übernahme und Fusion mit der Gebrüder Gantenbein AG; Erweiterung des Tätigkeitsfelds auf die Bereiche Holz- und Fassadenbau
1995
Einführung und Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 als eine der ersten Bauunternehmungen der Schweiz.
2006
Integration der Mettier + Gredig AG und damit Grundsteinlegung der Sparte IGS (Immobiliengesamtservice). Das Dienstleistungsangebot wird erweitert.
2008
Bau und Bezug des neuen Werkhofs in Samedan.
2009
Erneute Namensänderung von G. Lazzarini & Co. AG in Lazzarini AG – die heutige Firmenbezeichnung.
2011
Die vierte Generation, mit den Familienvertretern Gian Andrea Rusca und Marc Handlery, übernimmt die Verantwortung
2013
Die Lazzarini AG feiert ihr hundertjähriges Jubiläum.
2018
Geschäftsübernahme durch die langjährigen Geschäftsleitungsmitglieder Claudio Giovanoli, Christian Gredig und Siro Zala.
2020
Die Firma Lazzarini blickt auf ein neues Jahr mit spannenden Projekten und neuen Herausforderungen.
1913
2020
Geschäftsleitung
Unser Team
Aktuelles

Museum Susch ‚Building of the Year 2019‘

Das Museum Susch wurde vom Architektur Plattform Swiss Architects ausgezeichnet. Wir gratulieren der Kunstsammlerin und Engadin-Liebhaberin Grażyna Kulczyk…

Lernende 2019

Der Ausflug mit unseren Lernenden hat dieses Jahr im Engadin stattgefunden. Nach Besichtigung des Muzeum Susch ging es ab auf den Inn.

Baustelle Porta Nova

Live Bilder von der Webcam über den Neubau Porta Nova in Samedan.